Ehrenbrief des Landes Hessen


Im Rahmen des Neujahrsempfangs der Gemeinde Reinhardshagen am 18.01.2020 wurde Gunter Wenzel der Ehrenbrief des Landes Hessen verliehen. Mit dieser hohen Ehrung werden Ehrenamtlichen aus Vereinen nur selten gewürdigt. Gunter Wenzel erhielt die Ehrung für sein über 50-jähriges Engagement im und für den VfL Veckerhagen und insbesondere für den Fußballsport in Reinhardshagen.

 

 

In dem würdigen Rahmen des Neujahrsempfangs wurde der Ehrenbrief durch den Ersten Beigeordneten des Landkreises Kassel Herrn Andreas Siebert überreicht, der insbesondere die Kontinuität im ehrenamtlichen Wirken Gunter Wenzels betonte. Vorab hatte bereits der Vorsitzende des VfL Knut Dolle in einer kleinen Ansprache die Verdienste für den Verein gewürdigt. 

v.l.: Michael Fiess, Gunter Wenzel, Hans-Joachim Schlicker und Sigrid Conrad

 

Eingerahmt von den beiden aktiven Sportlern, die für ihre herausragenden sportlichen Leistungen geehrt wurden, stehen Gunter Wenzel und Hans Joachim Schlicker, der ebenfalls für sein ehrenamtliches Engagement, mit der höchsten Ehrung der Gemeinde Reinhardshagen, der Graf Reinhard-Medallie ausgezeichnet wurde.  

„Der Sportverein VfL Veckerhagen freut sich sehr, dass hier heute ein sehr verdienter und nach wie vor engagierter Sportkamerad für seinen sehr langjährigen Einsatz für den VfL Veckerhagen, die SG Reinhardshagen und den Sport hier in der Gemeinde geehrt wird.

Der Sportkamerad Gunter Wenzel begann seine ehrenamtliche Arbeit im Jahre 1969 als Fußballjugendbetreuer. In den folgenden 50 Jahren bekleidete er kontinuierlich verschiedenste Ämter im Vorstand des VfL Veckerhagen sowie in der Sparte Fußball. So war er unter anderem 10 Jahre Vereinsjugendwart sowie 30 Jahre lang der Ansprechpartner des VfL für die Sportunfallversicherung.

In seiner Sparte Fußball fungierte Gunter Wenzel als Jugendleiter und Spartenleiter und ist bis heute weiterhin aktiver Funktionär. So gehört er inzwischen bereits seit 30 Jahren der Leitung der Fußballspielgemeinschaft SG Reinhardshagen an, wo er sich insbesondere der Organisation des Jugendfußballs verschrieben hat.

Hier, in der SG Reinhardshagen, die ganzjährig im Trainings- und Spielbetrieb mit ca. 10 Jugend-, Herren- und Alt-Herren- Mannschaften auf dem Feld und in der Halle intensiv aktiv ist, trägt Gunter mit seiner Arbeit im Hintergrund maßgeblich dazu bei, dass die Abläufe funktionieren. So gehören beispielsweise Passanträge, Mannschaftsmeldungen und die Vorbereitung von Turnieren zu seinen vielfältigen Aufgaben.

Wir sind sehr froh, dass wir mit Gunter Wenzel einen Sportkameraden und Mitbürger in unseren Reihen haben, der sich über die Zeitspanne eines halben Jahrhunderts fortdauernd für den Sport und die Gemeinschaft eingesetzt hat und wünschen uns, dass er uns noch einige Jahre mit Rat und Tat zur Seite steht.

 

Möge er gleichzeitig Vorbild und Motivator für viele Mitmenschen sein, die sich für unsere Gemeinde Reinhardshagen einsetzen.“

v.l.: Knut Dolle, Vorsitzender VfL Veckerhagen; Daniel Sallwey, stellv. Vorsitzender der Gemeindevertretung; Gunter Wenzel; Andreas Siebert, Vizelandrat und Fred Dettmar, Bürgermeister.

Verleihung des Ehrenbriefes durch den Vizelandrat.