Corona-Virus


Die Ausbreitung des Corona-Virus in Deutschland verläuft weiterhin hochdynamisch. Mit der Strategie der Gesundheitsbehörden, den Verlauf der Epidemie möglichst zu verlangsamen, sind auch der Sport und seine Veranstaltungen zunehmend von Einschränkungen betroffen. Das Hessische Ministerium für Soziales und Integration hat Veranstaltungen ab 1.000 Teilnehmer untersagt. Darüber hinaus sind auch die Sportorganisationen aufgerufen, verantwortungsvoll und in Abstimmung mit den örtlichen Behörden ihren Beitrag zu leisten, die Ausbreitung des Corona-Virus‘ einzudämmen.

 

Auf Anraten verschiedener Sportverbände, die bereits den Wettkampfbetrieb weitestgehend eingestellt haben, hat der Vorstand des VfL Veckerhagen entschieden, auch den Trainings- und Übungsbetrieb bei allen Sportangeboten bis auf Weiteres ruhen zu lassen.

 

Wir denken, wir sollten mit dieser Maßnahme dazu beitragen, dass die Ausbreitung so flach wie möglich gehalten wird.

Höchste Priorität hat auf jeden Fall die Gesundheit.

Wir bitten um Verständnis und Unterstützung in dieser wichtigen Angelegenheit.

 

 

 

Der VfL-Vorstand (13.03.2020)